GRÜNER TEE UND SPIRULINA KÖNNTEN ANTIVIRALE MITTEL GEGEN CORONAVIREN WERDEN

Da wir durch mangelnde Fruchtfolge und Auslaugen der Böden kaum noch Energie aus unserer Nahrung bekommen, ergänzen immer mehr Menschen ihre Nahrung mit

der segensreichen Proteinkost Spirulina. Die nachweislich antiviral wirkende blaugrüne Mikroalge ist geballte Sonnenkraft, da sie alle Farben des Spektrums und somit alle Frequenzen des Lichts enthält, genau wie das Wasser von Lourdes. Von Spirulina profitieren besonders ältere, kranke und rekonvaleszente Menschen. Aber auch Schwerarbeiter, Athleten, gestresste Mütter, hyperaktive Kinder, ältere Menschen und viel beschäftigte Manager.

 

Auch grüner Tee punktet durch seine zahlreichen gesundheitlichen Vorteile. Er ist reich an sekundären Pflanzenstoffen und dank seines hohen antioxidativen Potenzials hat er eine unterstützende Wirkung gegen viele Krankheiten. Übrigens soll er genau wie schwarzer Tee heiß getrunken, dem Grünen Star vorbeugen, wie US-Forscher der Brown University in Rhode Island durch Studien mit 1.678 Erwachsenen zeigen konnten. Die Teilnehmer, die täglich heißen koffeinhaltigen Tee getrunken hatten, zeigten im Vergleich zu Nicht-Teetrinkern ein 74 Prozent geringeres Risiko, Grünen Star zu haben. Kaffee oder Eistee hatten keinen Einfluss auf das Glaukom-Risiko (Wu et al. 2018).

 

Dass Grüntee und Spirulina auch gegen das Corona-Virus wirken, ergab eine frühe Studie mit Spirulina- und Grüntee-Extrakten gegen CoVpvs. Dies dürfte Spirulina-Kenner nicht wundern. Denn wer die blaugrüne Mikroalge täglich als Nahrungsergänzung zu sich nimmt, wird sich mit dem Thema Erkältungen und Grippewellen sowieso kaum befassen müssen.

 

Joseph Jeswin  und seine indischen Forscherkollegen zeigten die antiviralen Eigenschaften von Spirulina- und Grüntee-Extrakten gegen CoVpvs. Als bereits bekannte Eintrittshemmer von umhüllten Viren blockierten sie den Eintritt von SARSpv, MERSpv und SARS-2pv mit hohem Wirkungsgrad. Die Virologen sind darüber hinaus der Auffassung, dass Spirulina und grüner Tee vielversprechende antivirale Mittel gegen neu auftretende Viren sein könnten.

 

Corona versus Grippe: Was ist gefährlicher?

 

Nach aktuellem Erkenntnisstand ist das Corona-Virus nicht harmloser als das Grippe-Virus. Ob Corona tödlicher als die saisonale Influenza ausfallen wird, können wir sowieso erst sagen, wenn die Pandemie vorbei ist. Wir können aber davon ausgehen, dass eine gewisse Kreuzimmunität mit den Corona-Erkältungsviren besteht. Weswegen bei einem Teil der Bevölkerung eine bedingte Immunität vorliegt.

 

Wu, CM et al.: Frequency of a diagnosis of glaucomain individuals who consume coffee, tea and/or soft drinks. Br J Ophthalmol. 2018 Aug;102(8):1127-1133

 

https://www.biorxiv.org/content/10.1101/2020.06.20.162701v1

 

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken

Buch anklicken und reinblicken

 Buch anklicken und reinblicken

Buch anklicken und kurz reinblicken
Buch anklicken und kurz reinblicken
Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Bitte bestellten Sie die um 20 Seiten erweiterte und verbesserte Neuauflage WASSER VERBINDET DIE WELTEN zum gleichen Preis (siehe oben).                                   Ich habe den Titel leider geändert, damit er besser zum großen Foto passt. Und BoD lässt mich nicht aus dem Vertrag, den ich vergessen hatte zu kündigen und der noch bis Februar 2018 läuft.

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Zur Leseprobe Buch anklicken

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Amazon.de

 

Amazon.com

 

Einfach aufs Buch klicken und reinblicken!
Einfach aufs Buch klicken und reinblicken!

Zur Leseprobe Buch anklicken

 

Unglaubliche Heilerfolge mit der blaugrünen Alge  - Zur Leseprobe Buch anklicken
Unglaubliche Heilerfolge mit der blaugrünen Alge - Zur Leseprobe Buch anklicken