WASSERKRISTALLBOTSCHAFTEN ODER DIE GANZ ANDERE APOKALYPSE

Wenn wir vom Fortschritt geradezu besessen sind oder als hoffnungslose Zweifler befürchten, die Richtung, in die uns die Evolution führt, nicht kontrollieren zu können, führt uns das Buch SAD NEWS ODER DIE GANZ ANDERE APOKALYPSE bildhaft vor Augen, dass das, was uns am meisten Angst macht, wir nicht fürchten müssen. Denn die wahre Natur des Seins ist Bewusstsein in der Form. Es ist so einfach und relativiert alle Dramen der Welt. Wenn Sie schon einen weiten Weg zurückgelegt und auf ihm versucht haben, die elementaren Dinge des Daseins zu ergründen, werden Sie überrascht sein über die Simplizität des Seins.

 

Wir bestehen, wie unser Ernährerplanet aus ca. 70 % Wasser. Im Laufe unseres Lebens, wenn wir unsere Form verändern, verlieren wir immer mehr Wasser. Und, nachdem wir wieder unseren Körper verlassen, um in einer anderen Dimension weiter zu existieren, nimmt die Erde unser Wasser wieder auf. Durch diesen Wasserkreislauf erfahren wir, dass nichts vergeht. Da Wasser Informationen speichert, ist es auch das Medium, durch das sich unser kollektives Bewusstsein immer weiterentwickelt. Erst durch die auch in meinen Wasserbüchern gezeigten 1996/97 geschossenen NASA-Fotos wissen wir, dass Wasser seit Urzeiten in riesigen Schneebällen aus dem All kommt. Die doppelhausgroßen Wassergeschosse verbinden sich mit den Wolken und regnen auf die Erde herab. Dieses Wasser informiert unsere Nahrung. Besonders einleuchtend zeigt sich durch die Homöopathie und Bachblüten, dass eingenommenes informiertes Wasser heilt. In diesem Kontext empfehle ich jedem, der alles über sich und seine Bestimmung in diesem Leben wissen will, Richard Rudds 728-seitiges Buch „Die 64 Genschlüssel“, auch wenn es nicht bzw. grottenschlecht lektoriert ist. Auch er folgert, dass in jeder einzelnen Lebensform die Entwicklung des Bewusstseins mittels Wasser in der Nahrungskette stattfindet. Also scheint mir der Rückschluss zwingend, dass der Schlüssel zur Evolution die Verdauung ist.

 

Nun aber zu der Wasserkristallfotografie, mit der ich mich seit mehr als zehn Jahren befasse: Das Team um Masaru Emoto entwickelte eine Technik, Kristalle von gefrorenen Wassertropfen mikroskopisch zu fotografieren. Der japanische Parawissenschaftler und Alternativmediziner galt als Botschafter des Wassers. Er zeigte, dass Wasser auf Schall, Schrift und Sprache reagiert. Beflügelnde Gedanken und aufbauende Musik bilden wunderschöne Kristallstrukturen. Auf Schimpfworte und Heavy Metal zeigen sich im Wasser entstellte Gebilde. Wir forschen am besten selbst mit unserem Körperwasser: Wir können uns an zwei Tagen die gleiche Mahlzeit zubereiten, zuerst vielleicht, indem wir uns dabei die Rachmaninowrhapsodie anhören und am zweiten Tag unser Körperwasser z. B. mit Rapture von Morbid Angel beschallen. Wie fühlen wir uns nach dem jeweiligen Essen? Wie bekommt es uns? In jedem Fall beglücken wir uns und unsere Nächsten am besten mit sanften, liebevollen Worten ergo mit himmlischen Kristallen.

 

Emoto, dessen Team noch immer arbeitet, gelang es, die Lichtarbeit voranzutreiben. Die Seelensterne, die mir Ernst F. Braun vom Himmel holte, haben in mir ein ganzes Lichtermeer erstrahlen lassen. Der Schweizer fotografiert, wie das Team des Japaners, gefrorene Wassertropfen. Meiner metaphysischen Erfahrungen halber hätte ich mir gleich im Klaren sein können, dass die in den höheren Dimensionen wirkenden Künstler das Wasser informieren, um mit uns in Kontakt zu treten. Beim Betrachten meiner Kristalle, die meist Marksteine meines Lebens abbilden, konnte ich den Kontrast zwischen guten und weniger guten Einflüssen klar erkennen.

 

Ich habe gerade gelesen, dass wir doch nur genetische Schachfiguren im Spiel des Lebens sind. Ist unser Leben nur ein kosmischer Witz? Wir nehmen es also besser weniger ernst. Jedenfalls würde ich mich riesig freuen, wenn die genialen Kristalle ganz viele Fenster der Erleuchtung öffnen und Sie meine LeserInnen in völlige Schwingungsresonanz mit ihren Herzen bringen könnten.

 

 

 

Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken

Buch anklicken und reinblicken

 Buch anklicken und reinblicken

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!
Buch anklicken und kurz reinblicken
Buch anklicken und kurz reinblicken
Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Bitte bestellten Sie die um 20 Seiten erweiterte und verbesserte Neuauflage WASSER VERBINDET DIE WELTEN zum gleichen Preis (siehe oben).                                   Ich habe den Titel leider geändert, damit er besser zum großen Foto passt. Und BoD lässt mich nicht aus dem Vertrag, den ich vergessen hatte zu kündigen und der noch bis Februar 2018 läuft.

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Zur Leseprobe Buch anklicken

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Amazon.de

 

Amazon.com

 

Einfach aufs Buch klicken und reinblicken!
Einfach aufs Buch klicken und reinblicken!

Zur Leseprobe Buch anklicken

 

Unglaubliche Heilerfolge mit der blaugrünen Alge  - Zur Leseprobe Buch anklicken
Unglaubliche Heilerfolge mit der blaugrünen Alge - Zur Leseprobe Buch anklicken