WANN KOMMT DAS BEDINGUNGSLOSE GRUNDEINKOMMEN? WHEN DOES THE UNCONDITIONAL BASIC INCOME COME?

Als ich vor Jahren den ersten Blog-Bericht über ein garantiertes Grundeinkommen schrieb, wurde dieses noch als Hirngespinst abgetan. Heute ist es in aller Munde. Denn, mehr als sechzig Jahre nach Herausgabe von Ludwig Erhards Buch "Wohlstand für alle" erleben immer mehr Deutsche, dass mit ihrem Arbeitseinkommen kein Wohlstand mehr möglich sein wird. Durch den Fortschritt in der Automatisierung wird es für Deutschland keinen anderen Ausweg mehr geben als das bedingungslose Grundeinkommen einzuführen. Ein garantiertes Grundeinkommen würde bedeuten, dass alle BürgerInnen eines Landes zusätzlich zu einem Einkommen regelmäßig und bedingungslos einen Geldbetrag erhalten würden. Der Vorteil wäre, dass weniger Menschen einer Arbeit nachgingen, die nicht passend für sie ist. Nur um zu beweisen, dass sie etwas Besonderes sind, versklaven sich viele im Ringen um Anerkennung. Kompetenz begleitet uns aber nur, wenn wir lieben, was wir tun.

 

When I wrote the first blog report on a guaranteed basic income years ago, it was dismissed as a fantasy. Today it is on everyone's lips. For, more than sixty years after the publication of Ludwig Erhard's book "Prosperity for All", more and more Germans are experiencing that with their labor income prosperity will no longer be possible. Due to the progress of automation, there will be no other way for Germany than the unconditional basic income. A guaranteed basic income would mean that all citizens of a country would receive a monetary sum in addition to an income on a regular and unconditional basis. The advantage would be that fewer people did a job that is not suitable for them. Only to prove that they are something special, many enslave themselves struggling for recognition. Competence only accompanies us if we love what we do. 

 

Vor rund 10 Jahren hatten bereits die CDU-Politiker Dieter Althaus und Ronald Profalla die Vorteile des solidarischen Bürgergelds geprüft:

  • “Das Bürgergeld entwickelt eine Kultur gegenseitigen Vertrauens und Miteinanders. Es schafft soziale Sicherheit, motiviert und fördert Kreativität. Im Detail wird man sich den Traditionen der einzelnen Länder anpassen, im Grundsätzlichen funktioniert das Bürgergeld-System aber in allen Gesellschaften. Es sichert überzeugend die Freiheit und die Würde jedes Menschen. Das Bürgergeld erwartet und unterstützt den Einzelnen dabei, Eigenverantwortung wahrzunehmen, seine Talente zu nutzen und in verantworteter Freiheit sein Leben und die Welt zu gestalten."

http://www.solidarisches-buergergeld.de/

 

About 10 years ago, the CDU politicians Dieter Althaus and Ronald Profalla had already tested the advantages of the solidary citizens' money: 

"The citizen money develops a culture of mutual trust and cooperation. It creates social security, motivates and promotes creativity. In detail, one will adapt to the traditions of the individual countries, but in principle, the citizen-money system works in all societies. It convincingly secures the freedom and dignity of every human being. The citizen money expects and supports the individual in taking on personal responsibility, to use his talents and to shape his life and the world in responsible freedom." http://www.solidarisches-buergergeld.de/

Laut den Berechnungen von Dieter Althaus wäre das bedingungslose Grundeinkommen faktisch finanzierbar. Würden unsere Regierungen vorsichtiger mit dem Geld der Steuerzahler umgehen, statt an korrupte Bänker und sinnlose Subventionen zu verschwenden sowieso. Und es ginge sicher auch besser mit den Steuersätzen wie zu Kohls Zeiten. In den neunziger Jahren lag der Spitzensteuersatz noch bei 53 Prozent. Mit ca. €800 Euro im Monat für Erwachsene und €500 für Kinder könnte jede/r seine/ihre Arbeit nach Talenten und Vorlieben verrichten und brauchte nicht in einem missliebigen, höher bezahlten Job zu versauern. Mieten, Raten fürs Haus, ein weiteres Kind, ein neues Auto ... kein Problem mehr. Zudem würde der Binnenmarkt boomen!

 

   According to the calculations of Dieter Althaus, the unconditional basic income would actually be affordable. If our governments would deal more cautiously with taxpayer money instead of wasting on corrupt bankers and pointless subsidies even more. And it would certainly be better with the tax rates as in Kohl's time. In the 1990s, the top tax rate was 53 percent. With about € 800 a month for adults and € 500 for children, everyone could do their job of talents and preferences and not have to indulge in a disgusting, higher paying job. Rent, rates for the house, another child, a new car ... no problem. In addition, the single market would boom!

 

Laut einer Forsa-Umfrage kann sich die Arbeitsmotivation der Deutschen sehen lassen: Neun von zehn Angestellten gehen gern zur Arbeit. Das wird sich auch beim viel diskutierten Grundeinkommen nicht wesentlich ändern, denn wir wollen uns ja einbringen. Ohne die gesellschaftliche Teilnahme würden wir uns gar nicht wohlfühlen. Mit einem garantierten Bürgergeld könnten wir auch einem niedriger bezahlten, aber geliebten Job nachgehen. Dass damit die Produktivität sogar noch steigt, konnten die Zuschauer am 12-4-2018 in der Arte-Sendung „Komm, komm Grundeinkommen“ erfahren.

 

https://ondoor.de/aktuelles-vom-12-4-2018-und-neue-arte-doku-das-bedingungslose-grundeinkommen/

 

According to a Forsa survey, the work motivation of Germans can be seen: Nine out of ten employees like going to work. This will not change significantly even with the much discussed basic income, because we want to get involved. Without the social participation we would not feel well. With a guaranteed citizen money, we could also pursue a lower paid, but beloved job. On 12-4-2018 in the Arte show "Come, come basic income", viewers were able to experience that productivity is even higher.

 

https://ondoor.de/aktuelles-vom-12-4-2018-und-neue-arte-doku-das-bedingungslose-grundeinkommen/

 

L. B. Johnson und Nixon hatten seinerzeit das basic income bereits ausgiebig getestet und die Produktivität stieg sogar um 30 %. Die meisten Leute legen sich also nicht auf die faule Haut. Mit einem globalen, an die jeweilige ökonomische Situation angepassten Grundeinkommen sähen sich Hungrige und Notleidende weniger gezwungen, zu uns kommen.

Folgend einige Prominente, die Befürworter des bedingungslosen Grundeinkommens sind bzw. waren: FB-Gründer Mark Zuckerberg, Psychoanalytiker Erich Fromm, Bürgerrechtler Martin Luther King, Ebay-Gründer Pierre Omidyar, Vorstandsvor-sitzender der Telekom Timotheus Höttges, DM-Gründer Götz Werner, Künstler Joseph Beuys, Eiskunstlaufikone Marika Kilius, Schauspieler Klaus Maria Brandauer, Soziologe Ralf Dahrendorf, Publizistin Gertrud Höhler ...

 

http://www.wirtschaft-fuer-grundeinkommen.com/supporters/

 

L. B. Johnson and Nixon had already extensively tested the basic income and productivity increased by as much as 30%. So most people do not laze around. With a global basic income adapted to the respective economic situation, the hungry would not come to us.

Following are some celebrities who are advocates of the unconditional basic income or were: FB founder Mark Zuckerberg, psychoanalyst Erich Fromm, civil rights activist Martin Luther King, eBay founder Pierre Omidyar, CEO of Telekom Timotheus Höttges, founder of the DM Götz Werner, artist Joseph Beuys, figure skating icon Marika Kilius, actor Klaus Maria Brandauer, sociologist Ralf Dahrendorf, publicist Gertrud Höhler ...

 

http://www.wirtschaft-fuer-grundeinkommen.com/supporters/

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken

Buch anklicken und reinblicken

 Buch anklicken und reinblicken

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!
Buch anklicken und kurz reinblicken
Buch anklicken und kurz reinblicken
Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Bitte bestellten Sie die um 20 Seiten erweiterte und verbesserte Neuauflage WASSER VERBINDET DIE WELTEN zum gleichen Preis (siehe oben).                                   Ich habe den Titel leider geändert, damit er besser zum großen Foto passt. Und BoD lässt mich nicht aus dem Vertrag, den ich vergessen hatte zu kündigen und der noch bis Februar 2018 läuft.

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Zur Leseprobe Buch anklicken

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Amazon.de

 

Amazon.com

 

Einfach aufs Buch klicken und reinblicken!
Einfach aufs Buch klicken und reinblicken!

Zur Leseprobe Buch anklicken

 

Unglaubliche Heilerfolge mit der blaugrünen Alge  - Zur Leseprobe Buch anklicken
Unglaubliche Heilerfolge mit der blaugrünen Alge - Zur Leseprobe Buch anklicken