GLYPHOSAT-GEBRAUCH: VERBRECHEN GEGEN DIE MENSCHLICHKEIT?

Die Folgen des versprühten Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat für Mensch, Tier und Ökosystem bekommt die argentinische Landbevölkerung seit mehr als 20 Jahren zu spüren. Untersuchungen der Universität in Córdoba zufolge sind 13 Millionen Menschen in Argentinien von dem Pflanzengift betroffen. Die Krebsrate bei Kindern hat sich verdreifacht. Fehlgeburten und Geburtsschäden mit ungeklärter Ursache haben dramatisch zugenommen.

 

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/sendung/ttt-16072017-pablo-piovano-100.html

 

Haben wir aus diesem seit Jahren durchgeführten unfreiwilligen Feldversuch etwas gelernt? Anscheinend überhaupt nichts. Schauen Sie sich den Film des Fotografen Pablo Piovano an, der Menschen fotografierte, die auf mit Pflanzenschutzmitteln besprühten Feldern gearbeitet haben.

 

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/videos/ttt-16072017-pablo-piovano-video-100.html

 

Pablo Piovano meint, wenn Bayer nun Monsanto übernimmt, macht es sich auch mitschuldig am Völkermord. Hatten die Deutschen das nicht schon einmal? Muss sich die Geschichte immer wiederholen?

 

Ist der geistige Niedergang in allen Ebenen der Gesellschaft überhaupt noch aufzuhalten? Früher gingen die Leute auf die Straße. Heute stärkt die Ignoranz der Massen immer mehr die Machtelite. Das haben wir gerade wieder lernen müssen, als ein bisher unbekannter Landwirtschaftsminister namens Christian Schmidt in Brüssel im Alleingang dafür sorgte, dass die Zulassung des umstrittenen Ackergifts europaweit verlängert wird. Ich bin empört über die Dreistigkeit dieses Volksvertreters. Offenbar ist er nur ein Vertreter der Agrar- und Nahrungsmittelbranche. Es ist eine Zumutung, dass wir Steuerzahler ihn noch weiter bezahlen müssen.

 

Durch das Versprühen des „Unkraut“-Vernichters sterben alle Pflanzen. Ohne Pflanzen haben Insekten keine Nahrung und ohne Insekten, vor allem Bienen, haben wir Menschen bald keine Nahrung mehr.

 

Wenn wir als Menschheit uns nicht eindeutig der Schöpfung also moralisch-ethischen Lebensweisen unterordnen, steuern wir unweigerlich dem Untergang entgegen. Das muss uns doch allen klar sein, auch den Politikern.

Buch anklicken und reinblicken

 Buch anklicken und reinblicken

Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!
Buch anklicken und kurz reinblicken
Buch anklicken und kurz reinblicken
Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Bitte bestellten Sie die um 20 Seiten erweiterte und verbesserte Neuauflage WASSER VERBINDET DIE WELTEN zum gleichen Preis (siehe oben).                                   Ich habe den Titel leider geändert, damit er besser zum großen Foto passt. Und BoD lässt mich nicht aus dem Vertrag, den ich vergessen hatte zu kündigen und der noch bis Februar 2018 läuft.

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Zur Leseprobe Buch anklicken

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Amazon.de

 

Amazon.com

 

Einfach aufs Buch klicken und reinblicken!
Einfach aufs Buch klicken und reinblicken!

Zur Leseprobe Buch anklicken

 

Unglaubliche Heilerfolge mit der blaugrünen Alge  - Zur Leseprobe Buch anklicken
Unglaubliche Heilerfolge mit der blaugrünen Alge - Zur Leseprobe Buch anklicken