TTIP Tödliche Therapie im Interesse Privilegierter? 

Kürzlich wurde ich gefragt, wozu ich mein gutes Geld für Anti-TTIP-Plakate spende, wo ich doch weiß, dass die Illuminati den Freihandel mit USA eh durchsetzen. Ich sagte, die sollen ruhig sehen, dass es noch Millionen Bürger gibt, die noch nicht durch Chemtrails, Fluoride in Wasser, Salz und Zahnpasta so sediert sind, dass sie alles über sich ergehen lassen.


Klar, mit der Ausbeutung des Ernährerplaneten kann es so nicht weitergehen. Aber eine Bevölkerungsreduzierung wäre gar nicht notwendig, wenn die Energie-Industrie die Freie Energie nicht immer bis aufs Messer bekämpfen würde. Hätte ein gieriger Banker namens J. P. Morgan vor ca. 85 Jahren die Massenproduktion von Nikola Teslas Freie Energie Generator nicht verhindert, brauchten wir keine Überbevölkerung und Umweltverschmutzung zu befürchten.

Wir könnten heute bereits eine Weltgemeinschaft von Individuen sein, die mehr Zeit hätten, sich dem Sinn des Lebens zu widmen, nämlich herauszufinden, wer wir wirklich sind.

In meinem Buch SO VERBINDET WASSER UNSERE WELTEN habe ich genau das erleuchtet und bildhaft gezeigt, was wir, nachdem wir das Fleisch verlassen, noch so alles zu leisten vermögen. Auch habe ich im Teil Freie Energie für freie Menschen einige Tüftler mit ihren Erfindungen vorgestellt und über ihre teils tödlichen Erfahrungen vor allem mit den Ölmultis berichtet. Wer an diesen Themen interessiert ist, kann am 24.10.2015 in 70567 Stuttgart Plieninger Str. 100, SI-Centrum SIC, Dormero Hotel Stuttgart den aufschlussreichen vom Jupiter-Verlag veranstalteten Kongress besuchen.

http://www.jupiter-verlag.ch/kongresse/auswahl.php




Wieso habe ich TTIP als tödliche Therapie bzw. Zwangstherapie, bezeichnet? Vor einiger Zeit rief ich zum Spenden für den Rechtsstreit auf, dem der kleine US-Staat Vermont von dem Gen-Konzern Monsanto aufgezwungen worden war. Sie werden es kaum glauben, aber es ging darum, dass Vermont seine Bürger durch Kennzeichnung gentechnisch modifizierter Nahrung informieren wollten, um ihnen die Freiheit der Entscheidung zu lassen. US-Bürger wissen nicht, was sie essen, und so soll das auch global durchgesetzt werden. Der Nobelpreisträger und ehemalige Chefökonom der Weltbank, Joseph Stiglitz, ist der Ansicht, dass die Freihandelsabkommen TTIP und TPP ein Schwindel der USA sind. Nicht der freie Handel soll gefördert, sondern die Unterzeichner der Abkommen sollen im Sinne „der mächtigsten Wirtschaftslobbys jedes Landes“ gesteuert und kontrolliert werden. In seinem Buch “Die Schatten der Globalisierung“, übt der Ex-Clinton-Berater scharfe Kritik an der Politik der Weltbank und des Internationalen Währungsfonds.

http://lupocattivoblog.com/category/deamokratie/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Buch anklicken und reinblicken

 Buch anklicken und reinblicken

Buch anklicken und kurz reinblicken
Buch anklicken und kurz reinblicken
Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Bitte bestellten Sie die um 20 Seiten erweiterte und verbesserte Neuauflage WASSER VERBINDET DIE WELTEN zum gleichen Preis (siehe oben).                                   Ich habe den Titel leider geändert, damit er besser zum großen Foto passt. Und BoD lässt mich nicht aus dem Vertrag, den ich vergessen hatte zu kündigen und der noch bis Februar 2018 läuft.

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Zur Leseprobe Buch anklicken

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Amazon.de

 

Amazon.com

 

Einfach aufs Buch klicken und reinblicken!
Einfach aufs Buch klicken und reinblicken!

Zur Leseprobe Buch anklicken

 

Unglaubliche Heilerfolge mit der blaugrünen Alge  - Zur Leseprobe Buch anklicken
Unglaubliche Heilerfolge mit der blaugrünen Alge - Zur Leseprobe Buch anklicken