WEIZENWAMPE: WARUM MACHT WEIZEN DICK UND KRANK? WHEAT BELLY: WHY IS WHEAT MAKING US FAT AND SICK?

Werden Sie auch müde nach dem Genuss von Brot, Gebäck oder Pasta? Man muss keine Gluten-Allergie oder Zöliakie haben, um sich nach dem Verzehr von Weizen nicht wohl zu fühlen. Wenn wir zu allen Mahlzeiten Getreide essen, kann dies sogar zu einem Mangel an manchen Nährstoffen führen.

 

Wie gesundheitsschädigend, das Leben verkürzend und dickmachend die goldgelben Körner sein können, habe ich von einem deutsch-amerikanischen Freund erfahren. Da seine Verwandten früh starben und er nach dem Essen immer extrem müde war bzw. unter Darmkrämpfen litt, ließ er sich für $3.000 durch-checken. Es wurde nichts gefunden außer einem hohen Cholesterinspiegel. Als er den Beipackzettel des Cholesterinsenkers las, sagte er, nein das Zeug nehme ich nicht. Er ging zu einer Naturheilärztin, die kinesiologisch eine Gluten-Allergie feststellte. Seitdem er kein glutenhaltiges Getreide mehr aß, hatte er keine Gesundheitsprobleme mehr. Auch nach dem Essen blieb der Energie-Level gleich, so dass er keine koffeinhaltigen Getränke mehr brauchte. Der Cholesterinspiegel sank. Die angenehmste Nebenerscheinung: Wolfgang wurde schlank, genauso schlank wie in seiner Jugend.

 

Are you also becoming tired after eating bread, cake or noodles? One mustn't have a gluten allergy or celiac disease to feel ill after the consumption of wheat. If we eat grain for all meals, this can lead even to a lack of some nutrients.

How unhealthy, life-shortening and fattening the golden grains can be, I have learned from a German American friend. Because his relatives died early and he was always extremely tired after eating or suffered from intestinal cramps, he got a $3,000 check-up. Nothing was found except a high cholesterol level. When he read the instructions of his cholesterol lowering drug, he said, I don't take that stuff. He went to a kinesiologist. She found out he had a gluten allergy. Since he ate no more gluten-containing foods, he had no more health problems. Wolfgang's energy level didn't change after eating. Therefore, he needed no more caffeine-containing drinks. The cholesterol level dropped. The most pleasant side effect: He became slender, as slender as he was in his youth.

 

Dr. William Davis erklärt in seinem Buch Wheat Belly (Weizenwampe) warum das Weizenkorn so schlecht für die Gesundheit ist: Kleine Änderungen in der Weizenproteinstruktur bedeuten einen Unterschied zwischen einer fatalen Immunreaktion von Weizenproteinen gegenüber keiner Immunreaktion. Es ist wie immer. Der Mensch hat wieder mal die Schöpfung in Frage gestellt, den Weizen extrem gekreuzt, um die Ernteflächen zu vergrößern, ihn widerstandsfähig gegen Wassermangel oder schädliche Organismen zu machen und um den Geschmack bzw. bestimmte Backeigenschaften zu verändern. Biochemisch essen wir nicht mehr den gleichen Weizen, den wir noch vor 50 Jahren gegessen haben. Beim Manipulieren des Weizens wurde ganz außer Acht gelassen, dass die Veränderung seiner biochemischen Struktur den menschlichen Körper beeinflussen könnte. Auch wenn diese Unterschiede nur minimal sind, können sie einen enormen Einfluss auf das Verdauungssystem des Menschen haben. Viele Menschen reagieren deshalb mit Durchfall, Blähungen und Krämpfen. Sie geben meist den Hülsenfrüchten oder dem Kohl die Schuld. Dass das Brot, das sie nebenbei noch essen, Probleme macht, ist den wenigsten bewusst.

 

Der neue Weizen, der mit dem Urweizen nicht mehr viel gemein hat, macht aber nicht nur dick und diabetisch. Er ist auch abträglich für Haut, Herz und Hirn und kann zu Gelenkschmerzen, ADS, Lupus, MS und vielen anderen Krankheiten führen. Am besten wir probieren mal kurz aus, ganz ohne Weizen auszukommen. Vielleicht können wir durch diesen Test sogar „unheilbare“ Krankheiten heilen. Unsere eigenen Erfahrungen ist das, was Wissen schafft: die wahre Wissenschaft. Ich probiere es gerade mal aus, male Mandeln, Sesam, Sonnenblumen, vom Rest Hirse bzw. Reis, den ich noch vorrätig habe, backe ich Pfannkuchen oder Brot. Langsam reduziere ich das Getreide und hoffe, bald ganz ohne auszukommen. In etwa zwei Wochen melde ich mich mit dem Ergebnis. Ich würde mich freuen, wenn Sie es mir nachmachen und Ihren Kommentar hinterlassen.

 

Dr. William Davis explains in his book Wheat Belly why the wheat grain is so badly for health: Small changes in wheat protein structure can spell the difference between a devastating immune response to wheat protein versus no immune response at all.

 

It is as usual. Man has questioned creation once again, hybridized pure strains of wheat and crossbred to make the wheat plant resistant to environmental conditions, such as drought or harmful organisms. Man  crossed the wheat extremely to increase the harvest surfaces and to change the taste or certain baking qualities. Biochemically, we don't eat the same wheat we'd still eaten 50 years ago. The manipulators of the wheat completely ignored that the change of the biochemical structure could affect the human body. Even if these differences are only minimal, they can have a huge influence on the digestive system. Therefore, many people react with diarrhea, flatulence and cramps. They usually put the blame on legumes or cabbage. The fact that the bread they eat on the side poses problems is aware by the least.

 

The new wheat, which doesn't have much more in common with the einkorn wheat, makes us fat and diabetic. It's also dangerous for skin, heart and brain and can lead to joint pains, ADS, Lupus, MS and many other illnesses. It would be best to try out to getting by completely without wheat. By this testing, we maybe even  able to cure "incurable" illnesses. Our own experiences are those what gives us creates knowledge: this is the actual science. Right now I'm trying it out by grinding almonds, sesame seeds, millet and rice and making pancakes, instead of eating bread. I'm reducing wheat totally and use up all my gluten-free grains I still have and slowly get off grains at all. In about two weeks, I will post my readers on the result. I would be glad if you also try with two wheat-less weeks and leave your comment.

http://thehealingproject.us/2012/09/22/book-summary-wheat-belly-by-william-davis-md/

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    sh (Mittwoch, 27 Mai 2015 15:12)

    Für Nudel-Liebhaber dürfte vielleicht interessant sein, daß diese üblicherweise aus Hartweizen hergestellt werden, einem ursprünglicheren Weizen als dem für Backwaren verwendeten (billigeren) Weichweizen

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hartweizen

    Vermutlich vermeidet diese traditionelle Weizenform die meisten der durch Überzüchtung des Weichweizen bedingten "Wampen"-Probleme, wenn auch nicht das Gluten-Problem.

  • #2

    Marianne E. Meyer (Donnerstag, 28 Mai 2015 12:36)

    Danke für den Hinweis! Jeder kann das ja selber auf Verträglichkeit testen. Ich habe mich jetzt an die weniger säurebildenden Getreidesorten gewöhnt: Amaranth, Buchweizen, Hirse, Quinoa. Mit angekeimtem und zu Mus vermixtem Getreide lassen sich übrigens leckere basische Brötchen backen.

  • #3

    Hypnotise (Samstag, 14 Oktober 2017 08:32)

    Thanks for sharing such a good Blog

Buch anklicken und reinblicken

 Buch anklicken und reinblicken

Buch anklicken und kurz reinblicken
Buch anklicken und kurz reinblicken
Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Bitte bestellten Sie die um 20 Seiten erweiterte und verbesserte Neuauflage WASSER VERBINDET DIE WELTEN zum gleichen Preis (siehe oben).                                   Ich habe den Titel leider geändert, damit er besser zum großen Foto passt. Und BoD lässt mich nicht aus dem Vertrag, den ich vergessen hatte zu kündigen und der noch bis Februar 2018 läuft.

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Zur Leseprobe Buch anklicken

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Amazon.de

 

Amazon.com

 

Einfach aufs Buch klicken und reinblicken!
Einfach aufs Buch klicken und reinblicken!

Zur Leseprobe Buch anklicken

 

Unglaubliche Heilerfolge mit der blaugrünen Alge  - Zur Leseprobe Buch anklicken
Unglaubliche Heilerfolge mit der blaugrünen Alge - Zur Leseprobe Buch anklicken