FREIE ENERGIE FÜR FREIE MENSCHEN

 

"Erst ignorieren sie dich, dann machen sie dich lächerlich,

dann bekämpfen sie dich, dann gewinnst du."

                                                                                                    Mahatma Gandhi

 

Wir Menschen, die so genannten Verwalter der irdischen Schöpferkraft, sind zur größten Bedro­hung des blauen Planeten geworden. Lieblos plündern wir die Erde aus und denken nur an unseren augenblicklichen Vorteil. Dabei benötigt unser wichtigstes Lebensmittel Öl, Gas, Kohle und Erze zum Reifen. Als „reif“ wird Wasser bezeichnet, wenn es mit allen Mineralien und Spurenelementen angereichert ist. Dies geschieht, wenn das Grundwasser nach oben zur Erdoberfläche steigt. Dabei nimmt es die Mineralien bzw. Elektrolyte quasi als Lebenserfahrung zum Reifen auf. Als elektrische Wesen brauchen wir diese Salze. Das juvenile, also jugendliche Wasser ist nicht zum Trinken geeignet, weil des dem Körper alles entzieht, was es selber zum Reifen haben muss. Auch vereiteln wir durch das Ausbeuten des Bodens den kreativen Prozess durch genetisches Verändern unserer Nahrung. Unabänderliche Einbußen beim Erhalt, der Fortentwicklung und der Züchtung von Sorten sind zu erwarten. Mit Pestiziden, Herbiziden, Schwermetallen, radioaktiven Partikeln und anderen Schadstoffen verseuchen wir Luft, Erde und Gewässer. Und dann wundern wir uns, wenn der Aufruhr der Elemente den Himmel heftig weinen lässt, wenn die begradigten Flüsse überschwemmen oder die Erde bebt und Feuer speit.

 

Es wird höchste Zeit, dass wir die Systeme freier Energie nutzen, wie etwa die Nullpunkt- bzw. Vakuumenergie von Professor Dr. Claus Turtur und mit Wasser betriebene Autos, die mit einem Liter Wasser 100 km weit fahren können. Eine Vielzahl solcher Verfahren warten darauf, den Menschen umweltschonend zu dienen. Doch die Macht der Ölkonzerne ist so stark, dass es ihnen bisher immer gelang, die Erfindungen zu kaufen und sie in irgendeiner Schublade verschwinden zu lassen. Diese zerstörerische Macht gilt es zu bekämpfen. Und diesen Kampf können wir über unser Konsumverhalten führen. Junge Leute fangen schon an, das Auto als Statussymbol in Frage zu stellen.

In meinem Buch Wunderwesen Wasser habe ich bereits über intuitive Forscher wie Nikola Tesla, Viktor Schauberger, Wilhelm Reich, Johann Tikale u. a. berichtet, die einen Beitrag zum Erhalt der Erde und ihrer Lebewesen leisteten. Doch Neider und geldgierige Machtmenschen konnten ihre Erfindungen durch Manipulation, Anklagen, Erpressung oder Nötigung unterdrücken. Sie beuteten ihre schöpferi­sche Arbeit aus und stahlen oder misskreditierten sie. Der Gedanke an den schnellen Profit verdrängt die Sorge um die Zukunft der eigenen Kinder. Diesen Mangel an Liebe vererben sie weiter. Die Kindeskinder versauern dann auch wieder das Blut der Erde, indem sie ihm die wichtigen Rohstoffe rauben. Durch die Sünden der Väter sprudelt daher weltweit nur noch wenig basisches H2O. Und da die meisten Wässer nur noch einen pH-Wert von unter 6 haben, leiden auch wir immer mehr unter einer Übersäuerung des Blutes. Diese bildet die Basis für Beeinträchtigungen der Befindlichkeit und für Krankheiten. Sie machen uns müde und schwächen unseren Antrieb und unser Immunsystem.

 

Wenn wir einen schonenden Kurs für unseren Planeten einschlagen, schonen wir auch die Seele alles Lebendigen! Ohne Wasser gibt es kein Leben! In meinem in Kürze erscheinenden Wasserbuch will ich Ihnen die Faszination des kraft- und geheimnisvollsten Elements sichtbar machen, damit Sie Ihre Macht als Wasserwesen erkennen können! Die Kraft der Wasserseelen, die sich durch Schrift, Ton, Wort, und Tat im Wasser spiegelt, können wir durch die Wasserkristallfotografie erkennen. Masaru Emoto konnte dies zuerst beispielhaft demonstrieren. Es gilt heute mehr denn je, den Einfluss der Wasserseelen zu nutzen, um die unwirtliche Zeit, in der wir jetzt leben, in einen Himmel auf Erden verwandeln zu können. In diesem Zusammenhang danke ich allen Wesen, in welchen Dimensionen des Universums sie auch wandeln mögen, für Ihre Hilfe. 

 

Auf dem Kongress "Neuartige Heilmethoden und Energietechnologien" am 5./6. Oktober in Blaubeuren wird auch wieder das vom Jupiter-Verlag neu aufgelegte Buch

Die Urkraft aus dem Universum  von Klaus Jeben erscheinen.

 

Hier noch ein interessanter Link für Querdenker, Erfinder und Amateurforscher:

http://www.borderlands.de/index1n.php3

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Gratwhohl (Montag, 23 September 2013 05:32)

    Dabei benötigt unser wichtigstes Lebensmittel Öl, Gas, Kohle und Erze zum Reifen.

    Satz unverständlich....
    übersetzundsfehler?

    Danke...Gute zusammenfassung.
    muss nicht unbeding veröffentlicht werden...
    <3 grüße von Hans

  • #2

    marianne-e-meyer (Montag, 23 September 2013 11:59)

    Hallo Hans,
    ganz herzlichen Dank für Ihren Kommentar, der geholfen hat, dass ich dem Bericht die u. a. Erklärung einfügen konnte. Vielleicht ist er nun auch für Sie zum Veröffentlichen wichtig genug. Immerhin macht er deutlich, dass wir unbedingt die Freie Energie zum Überleben brauchen.
    Ich würde mir wünschen, wenn mehr Leser Fragen stellten, da mir öfter auch in Gesprächen vorgeworfen wird, dass ich Wissen voraussetze, die meine Partner nicht haben können.
    Nochmals vielen Dank!
    Liebe Grüße
    Marianne

    "Als „reif“ wird Wasser bezeichnet, wenn es mit allen Mineralien und Spurenelementen angereichert ist. Dies geschieht, wenn das Grundwasser nach oben zur Erdoberfläche steigt. Dabei nimmt es die Mineralien bzw. Elektrolyte quasi als Lebenserfahrung zum Reifen auf. Als elektrische Wesen brauchen wir diese Salze. Jugendliches Wasser ist nicht zum Trinken geeignet, weil des dem Körper alles entzieht, was es selber zum Reifen haben muss."

Buch anklicken und reinblicken

 Buch anklicken und reinblicken

Buch anklicken und kurz reinblicken
Buch anklicken und kurz reinblicken
Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Buch anklicken und reinblicken
Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Bitte bestellten Sie die um 20 Seiten erweiterte und verbesserte Neuauflage WASSER VERBINDET DIE WELTEN zum gleichen Preis (siehe oben).                                   Ich habe den Titel leider geändert, damit er besser zum großen Foto passt. Und BoD lässt mich nicht aus dem Vertrag, den ich vergessen hatte zu kündigen und der noch bis Februar 2018 läuft.

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Zur Leseprobe Buch anklicken

Click on the book and take a look!
Click on the book and take a look!

Amazon.de

 

Amazon.com

 

Einfach aufs Buch klicken und reinblicken!
Einfach aufs Buch klicken und reinblicken!

Zur Leseprobe Buch anklicken

 

Unglaubliche Heilerfolge mit der blaugrünen Alge  - Zur Leseprobe Buch anklicken
Unglaubliche Heilerfolge mit der blaugrünen Alge - Zur Leseprobe Buch anklicken